Muster vereinssatzung für freiwillige feuerwehren

In den Vereinigten Staaten stuft das Arbeitsministerium Freiwillige Feuerwehrleute als Feuerwehrleute ein, die bis zu 20 % der Entschädigung, die ein hauptamtlicher Feuerwehrmann in derselben Eigenschaft erhalten würde, keine Entschädigung oder nominale Gebühren erhalten. [12] Das DOL ermöglicht es freiwilligen Feuerwehrleuten, Leistungen wie Arbeitnehmerentschädigung, Krankenversicherung, Lebensversicherung, Invaliditätsversicherung, Rentenpläne, Dauer der Dienstprämien und Steuererleichterungen für Grundstoffe zu erhalten. Dol-definierte Freiwillige Feuerwehrleute können nominale Gebühren pro Anruf, pro Schichtbasis oder verschiedene Dienstanforderungen erhalten, dürfen aber nicht auf der Grundlage von Produktivität, wie z. B. mit einem Stundenlohn, entschädigt werden. Einige Freiwillige Feuerwehren erlauben den Einsatz von Courtesy-Leuchten oder Notlichtern und Sirenen durch ihre Mitglieder. In den meisten Staaten, die sowohl Lichter als auch Sirenen zulassen, ist dies eine rote Ampel und Sirene, die dem antwortenden Mitglied die gleichen Privilegien wie andere Einsatzfahrzeuge gibt. [14] In anderen Rechtsordnungen kann dies ein grünes oder blaues Licht ohne Sirene sein. [15] Der Einsatz solcher Geräte variiert von Feuerwehrbezirk zu Feuerwehrbezirk, je nach Bedarf an schneller Reaktion, Entfernung, die die Mitglieder von der Feuerwache leben, der Größe und Menge des anderen Verkehrs im Feuerwehrbezirk sowie dem Lokalen und Landesrecht. Einige Abteilungen schränken die Verwendung solcher Notlichter ein oder verbieten sie, selbst wenn dies nach staatlichem Recht zulässig ist, da das Risiko von Verkehrsunfällen mit Freiwilligen, die im Notfallmodus reagieren, gestiegen ist. In einigen Staaten sind Freiwillige Feuerwehrleute und EMTs berechtigt, Spezielle Kennzeichen für persönliche Fahrzeuge zu erhalten, die sie als ausgebildetes Notdienstpersonal identifizieren. Ein VFD kann durch Steuern, die in einer Stadt, einer Stadt, einem Landkreis, einem Feuerwehrgebiet oder einer anderen staatlichen Einrichtung erhoben werden, sowie durch Unternehmens- und andere private Spenden, Bundeszuschüsse und andere Hilfen von Hilfsmitgliedern oder Feuerwehrvereinen finanziell unterstützt werden.

Nach Angaben der National Fire Protection Association sind 70 Prozent der Feuerwehrleute in den Vereinigten Staaten Freiwillige. [10] [11] Die Volunteer Firefighter Alliance vertritt Freiwillige Feuerwehrleute in den USA, ebenso wie der National Volunteer Fire Council die Feuerwehr- und Rettungsdienste auf nationaler Ebene und bietet Fürsprache, Informationen, Ressourcen und Programme zur Unterstützung freiwilliger Ersthelfer. Die NVFC umfasst 49 staatliche Feuerwehrverbände wie die Firemen es Association of the State of New York (FASNY), die Informationen, Aus- und Weiterbildungen für die Freiwilligen Feuerwehr und notärztliche Natendienste im gesamten Bundesstaat New York anbietet. Freiwillige Feuerwehrleute stehen im Gegensatz zu Berufsfeuerwehrleuten, die hauptberuflich arbeiten und ein volles Gehalt erhalten. Einige Freiwillige Feuerwehrleute können Teil einer kombinierten Feuerwehr sein, die sowohl hauptamtliche als auch freiwillige Feuerwehrleute beschäftigt. [1] [2] Bereitschaftsfeuerwehrleute, die für ihre Arbeit bezahlt werden, werden in den Vereinigten Staaten als Call-Feuerwehrleute bezeichnet und behielten Feuerwehrleute im Vereinigten Königreich und in Irland. Dieser Bericht enthält Statistiken für den Zeitraum 2014-2016 über Zahlen und Merkmale der kanadischen Feuerwehren und Feuerwehrleute. Sie enthält auch Informationen über den Anteil von Feuerwachen, Pumpern und Leitern bundesweit, Vergleichsraten von flächengeschützten Bereichen, Stationen, Pumpern und Luftgeräten nach Gemeindegröße.